· 

Baby-Schlafsack "Teddy Mints"

Als ich diesen Stoff gesehen habe, hatte ich sofort ein Schlafsack vor Augen. Ich liebe den Stil der Teddys, wie gescribbelt – einfach süß! Die Farbe eignet sich außerdem für Mädchen und Jungen gleichermaßen und momentan bin ich eh ein Mint-Fan (wie man auch an meinen Häkeln-Elefanten sieht ^^).

 

Ich war mir Anfangs nicht sicher, welches Schnittmuster ich nehme. Zur Auswahl stand der Baby-Schlafsack von pattydoo. Den fand ich ganz nett, wegen des Schulterbereichs der sich öffnen lässt und der Reißverschluss der einmal komplett außenrum verläuft. Ich habe mich letztendlich doch für den Schlafsack von klimperklein, aus dem Buch "Babyleicht!" entschieden, weil man diesen den kleinen Zwergen auch sehr einfach anziehen kann (bei Freunden und Familie in Aktion beobachtet). Außerdem finde ich die Form etwas schöner.


Der Teddy-Außenstoff ist aus Baumwolle, also ist der gesamte Schlafsack nicht dehnbar. Innen ist ein mintfarbener Jersey vernäht, der etwas angenehmer auf der Haut ist. Beide Stoffe sind von stickandstyle.de. Zwischen den beiden Lagen ist noch ein Fleecestoff, der schön wärmt. 

Das Vernähen der drei Lagen war nicht ganz einfach, immerhin ist der Schnitt nur für 2 dünne Lagen konzipiert. Erschwert hat das Ganze auch noch, dass ich drei verschiedene Stoffe verwendet habe. Dehnbar, nicht dehnbar und leicht dehnbar. Mit etwas Geduld hat es trotzdem gut geklappt. Ich habe den Futterstoff zu Beginn an den Fleece aufgenäht. Also mehrere vertikale Nähte von oben nach unten durch. So rutschen die Lagen nicht hin und her, sondern sind schön fixiert.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Newsletter

Abboniere jetzt meinen Newsletter

* Pflichtfelder

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Für weitere Informationen schau in meinem Impressum vorbei.



Copyright © 2017 swirly | All Rights Reserved



by-swirly by-swirly by-swirly