· 

Aus Lattenrost wird Couchtisch

Unsere alten Lattenroste (diese) verstaubten schon seit längerer Zeit im Keller. Auf der Suche nach neuen Ideen, bin ich im Netz dann auf einen Couchtisch aus alten Paletten gestoßen. Da mir auch unser Couchtisch nie so richtig gut gefallen hat – ebenfalls ein günstiges Stück von Ikea – wollte ich auch unbedingt so einen Tisch selber machen!

Zusätzlich zu den Holzbrettern brauchten wir noch Tischbeine und etwas dickere Bretter als Abstandhalter für ein Ablagefach, welches ich auch auf jeden Fall haben wollte ^^ Die Tischbeine nennen sich "Hairpin Legs", recht zurückhaltend und trotzdem sehr stabil. In diese mussten wir auch als einziges wirklich ein bisschen Geld stecken – 50 Euro. Das Gute ist, falls wir von diesem Tisch irgendwann auch genug haben sollten, können wir die Beine für einen anderen Tisch wiederverwenden :-) Ich behaupte mal, die kann man in jeden Einrichtungsstil integrieren.

Für den Zusammenbau hatten wir keine Anleitung, da hat sich mein Liebster was einfallen lassen =) Leider hab ich von unserer Zusammenbau-Aktion keine Bilder gemacht, falls sich jemand von euch dafür interessiert. Allerdings hab ich ein bisschen gescribbelt, die Anleitung findet ihr jetzt hier. So schwer war es am Ende auch garnicht, hat nur etwas Zeit gekostet.

 

Übrigens, so ein Tisch eignet sich toll als Hintergrund für Fotos von kleineren Objekten. Auf meinen Bildern begegnet man ihm öfters mal ;-)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Newsletter

Abboniere jetzt meinen Newsletter

* Pflichtfelder

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Für weitere Informationen schau in meinem Impressum vorbei.



Copyright © 2017 swirly | All Rights Reserved



by-swirly by-swirly by-swirly