· 

DIY: Elefanten häkeln

Diesen kleinen süßen Elefanten zu häkeln ist wirklich einfach und auch ohne Häkel-Erfahrung machbar! Und er ist ja soo wandelbar <3

 

Mobilé

"Knisterfant" – Knistertuch für Babys

Kissen bzw. Kuscheltier



 

 Ich stelle euch hier meine Übersetzung der Original schwedischen Anleitung zur Verfügung.

 

Ihr braucht:

  • Häkelnadel und Wolle in passender Stärke (je dicker desto größer wird der Elefant natürlich) – ich habe eine 2,5er Nadel verwendet
  • Stopfnadel
  • ggf. Bratschlauch für den Knisterfant
  • ggf. Füllwatte für Mobilé und Kissen

 

Was ihr können solltet:

  • feste Masche (fM)
  • Luftmasche (LM)
  • Zunahme (zwei feste Maschen in Eine häkeln)
  • Abnahme (zwei feste Maschen zusammen häkeln)

Anleitung

Info zum Kissen:

Dazu habe ich jeden Schritt drei Mal wiederholt (bis auf das Anschlagen der Maschen in Punkt eins) und die Maschenanzahl ebenfalls verdreifacht! 

Das ist ohne Erfahrung sehr verwirrend (da man nicht nur da zu- oder abnehmen muss, wo es in der Anleitung steht) und empfehle ich ohne Step-by-Step-Anleitung nur Fortgeschrittenen! Bei Gelegenheit wird es die Anleitung von mir geben.

Alternativ könnt ihr natürlich einfach dickere Wolle und eine größere Nadel nehmen (z.B. 7) und nach der Anleitung unten arbeiten.

Körper (2x)

 

Der Körper des Elefanten wird von hinten nach vorne gehäkelt, sowohl eine rechte als auch eine linke Seite, die am Ende zusammengenäht werden.

  1. 15 LM anschlagen (15  Luftmaschen)
  2. 2 fM in die 2. LM (ausgehend von der Nadel) häkeln, 13 fM, eine LM, Arbeit drehen (15 Maschen)
  3. 14 fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme), eine LM, Arbeit drehen (16 Maschen)
  4. 2 fM in eine Masche (Zunahme), 15 fM, eine LM, Arbeit drehen (17 Maschen)
  5. 16 fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme), eine LM, Arbeit drehen (18 Maschen)
  6. 2 fM in eine Masche (Zunahme), 17 fM, eine LM, Arbeit drehen (19 Maschen)
  7. 18 fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme), eine LM, Arbeit drehen (20 Maschen)
  8. 16 fM, 1LM, Arbeit drehen (16 Maschen)
  9. wie 8.
  10. wie 8.
  11. wie 8.
  12. 16 fM, 5 LM, Arbeit drehen (20 Maschen und die Wendeluftmasche enthalten)
  13. eine fM in die 2. LM von der Nadel, 19 fM, 1 LM, Arbeit drehen (20 Maschen)
  14. 20 fM, eine LM, Arbeit drehen (20 Maschen)
  15. wie 14.
  16. wie 14.
  17. wie 14.
  18. 14 fM, eine LM, Arbeit drehen (14 Maschen)
  19. wie 18.
  20. 14 fM, 7 LM, Arbeit drehen (20 Maschen und eine Wendeluftmasche enthalten)
  21. 1 fM in die 2. LM von der Nadel, 17 fM, 2 fM zusammenhäkeln (Abnahme), 1 LM, Arbeit drehen (19 Maschen)
  22. 2 fM, zusammenhäkeln (Abnahme), 17 fM, 1 LM, Arbeit drehen (18 Maschen)
  23. 16 fM, 2 fM zusammenhäkeln (Abnahme) (17 Maschen)
  24. Faden abschneiden, dabei lang genug lassen, um die andere Seite des Elefanten noch festnähen zu können. Faden komplett durch die Schlaufe ziehen.

 

 

Ohren (2x)

 

Die Ohren werden von Innen nach Außen genäht, wobei es immer größer wird

  1. 2 LM
  2. 3 fM in die 2. LM von der Nadel, eine LM, Arbeit drehen (3 Maschen)
  3. 2 fM in jede fM (Zunahme), eine LM (6 Maschen)
  4. 3x { eine fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme) }, 1 LM, Arbeit drehen (9 Maschen)
  5. 3x { 2 fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme) }, 1 LM, Arbeit drehen (12 Maschen)
  6. 3x { 3 fM, 2 fM in eine Masche (Zunahme) }, 1 LM, Arbeit drehen (15 Maschen)
  7. Faden abschneiden, dabei lang genug lassen, um das Ohr an den Elefanten zu nähen. Faden komplett durch die Schlaufe ziehen.

 

 

Zusammensetzen

Mobile und Kissen

  • Ohren an rechte und linke Seite nähen
  • Augen aufsticken
  • Rechte und linke Seite zusammennähen, kleine Öffnung lassen zum befüllen
  • Befüllen
  • Öffnung schließen

Knisterfant

! Hierfür benötigt ihr einen Bratschlauch (gibt es in fast jedem Supermarkt) !

  • Ohren an rechte und linke Seite nähen
  • Zwei Lagen Bratschlauch auf die Form des Elefanten zuschneiden aber ein wenig kleiner. Die Ränder des Elefanten sollten frei sein, damit ihr ihn noch zusammennähen könnt.
  • Den Bratschlauch an einer Seite des Elefanten mit ein paar Stichen von Hand leicht fixieren, damit nichts verrutschen kann. Aber Vorsicht, damit er nicht einreißt.
  • Rechte und linke Seite zusammennähen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Newsletter

Abboniere jetzt meinen Newsletter

* Pflichtfelder

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Für weitere Informationen schau in meinem Impressum vorbei.



Copyright © 2017 swirly | All Rights Reserved



by-swirly by-swirly by-swirly