· 

Baby-Pullover "Geo"

Dieser Beitrag enthält nichtkommerzielle Werbung, da ich Marken nenne und externe Webseiten verlinke. Alle Produkte habe ich selber bezahlt.

Letztes Jahr habe ich für meinen Liebsten einen Geo-Pullover aus Sweat genäht. Er wünschte sich einen in den Farben seiner Eishockey-Mannschaft – Orange, Grau, Schwarz. Die Farben gehören zu den Frankfurter Löwen. Leider habe ich bisher kein schönes Bild von dem Pulli. Ich hab ihn zwar mal fotografiert aber irgendwie mag ich es nicht, wenn so große Kleidung platt auf dem Boden liegt. Ich muss ihn wohl mal am Lebenden Objekt ablichten ;-)

Naja und nun zu diesem Zwergen-Pulli hier. Ich hatte noch so viele Reste von seinem großen Vorbild, dass ich noch einen in Mini genäht habe. Dieses Geo-Muster finde ich absolut klasse (hab mir auch noch so eine Tasche gemacht, aber in Cyan, Grau und Schwarz)!

 

Der Schnitt ist von klimperklein aus dem Buch "Kinderleicht!". Er hat dort den Titel "Grün, Grün, Grün ..." was natürlich hier nicht mehr passt ^^ Praktisch finde ich den Schnitt besonders wegen der Knopfleiste auf der linken Schulter. Das Vorder- und Rückenteil des Schnitts habe ich in drei Teile gestückelt und dann eben aus den Farben wieder zusammengenäht. Falls ihr auch so einen Pulli nähen wollt, empfehle ich euch, die spitz zulaufende Ecke (siehe letztes Bild) nicht bis komplett an den Ärmel zu setzen sondern ca. 1 cm vorher enden zu lassen. Das sieht immer noch gut aus und ihr vermeidet eine Knubbelbildung im Ärmelbereich. Dort laufen bei mir nämlich drei Nähte zusammen wodurch der Stoff dort auch etwas zusammengequetscht ausschaut.

Der kuschelweiche Wintersweat ist von homemade-by-steffi.de. Ärmel- und Bauchbund sind aus fein geripptem Bündchenstoff, gekauft bei stickandstyle.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0